Firmendetails

  • Xinhui KangYu Control Systems Engineering, Inc.

  •  [Guangdong,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller , Bedienung , Handels Unternehmen
  • Main Mark: Afrika , Amerikas , Asien , Karibik , Osteuropa , Europa , Mittlerer Osten , Nordeuropa , Ozeanien , Andere Märkte , Westeuropa , Weltweit
  • Exporteur:1% - 10%
  • Zert:ISO/TS16949, ISO9001, FCC
  • Beschreibung:Magnetostriktiver Füllstandssensor,Magnetostriktiver Füllstandssensor Betriebsprinzip,Magnetostriktiver Füllstandssensor Pdf
Anfrage-Korb (0)

Xinhui KangYu Control Systems Engineering, Inc.

Magnetostriktiver Füllstandssensor

,Magnetostriktiver Füllstandssensor Betriebsprinzip,Magnetostriktiver Füllstandssensor Pdf

Home > Produkt-Liste > Magnetostriktiver Sensor > Spezieller Füllstandssensor zum Abfüllen von Maschinen

Spezieller Füllstandssensor zum Abfüllen von Maschinen

Aufteilen:  
    Zahlungsart: T/T,Paypal,Western Union
    Incoterm: EXW
    Minimum der Bestellmenge: 1 Piece/Pieces
    Lieferzeit: 20 Tage
Herunterladen: KYDM-F(Modbus )

Basisinformation

Modell: KYDM-F Series

Art: Schwimmende Kugel

Kontakt: Kontakt

Ausgangssignal Typ: Digitaler Typ

Fertigungsprozess: Normal Wirewound

Feature: Halbleiter

Material: Rostfreier Stahl

IP-Bewertung: IP68

Zertifizierung: ISO

Kundenspezifisch: Kundenspezifisch

Additional Info

Marke: Kangyu

Ort Von Zukunft: jiangmen guangdong China

Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 100pic/month

Zertifikate : ISO9001:2008

Hafen: Xinhui

Produktbeschreibung


Beschreibung:

Der von der Firma kangyu produzierte magnetostriktive Sensor ("Magnetlineal") wird durch Anwendung des Magnetostriktionsprinzips entwickelt, bei dem es sich um eine neue Generation eines genauen Messwertes des "Flüssigkeitsstandssensors" handelt. Die magnetische Linealausgabe ist die reale absolute Position, die nicht regelmäßig neu kalibriert werden muss und im Messvorgang keine Notwendigkeit, auf Null zurückzukehren. Wegen seiner einzigartigen Vorteile, ist das magnetische Lineal weit verbreitet in der häuslichen Industrie und Kontrolle verwendet worden. Im Jahr 1997 haben wir einen kompletten Satz von Technologie und Produktionslinie aus den Vereinigten Staaten eingeführt, wurde der erste Hersteller des magnetischen Lineals in China und wurde der einzige OEM-Produktionspartner von Schävitz in den Vereinigten Staaten. Mit der Ausweitung der Inlandsnachfrage nach Sensor-Markt, Kang Yu Unternehmen durch für die kontinuierliche Verbesserung und Entwicklung von magnetischen Füßen nach verschiedenen Anwendungsfeldern der Verschiebung und Ebene gestartete KYDM-Serie Produkte, nämlich KYDM-L-Serie magnetostriktiven linearen Wegsensor und KYDM-F-Serie magnetostriktiver Flüssigkeitsstandssensor. KYDM - F Reihe von Produkten, um Kunden mit aktuellen, Spannung, ModBus, zwei Draht und verschiedene Signalausgabe, in verschiedenen Anwendungen bieten Kunden mit effektiven Lösungen und reiche Erfahrung in der Produktanwendung. Heute hat Kang Yu Marke zu einem der repräsentativsten Marken der inländischen Sensor-Industrie geworden, Kang Yu Magnetstab Produkte im In-und Ausland wurde weithin angewendet, um präzise Messgeräte und unterstützende System erfordern.

magnetostrictive level sensor pdf


Eigenschaften:

Kontakt kontinuierliche Messung, lange Lebensdauer

Hohe Genauigkeit, hohe Wiederholbarkeit Messung, Stabilität, hohe Zuverlässigkeit

Der Messstab, schwimmende Kugel glatte Oberfläche, 316 Edelstahl-Materialien

Der Installationsmodus ist flexibel und bequem


Anwendungsübersicht:

Das Magnetlineal wird im Messzylinder der Abfüllmaschine installiert, um die Echtzeit-Höhe der Flüssigkeit im Messzylinder zu messen.

Zweck: Abfüllmaschinen

Die äußere Packungsgröße: 7,5 cm Φ * L (L = Bereich + 450 mm, direkt aus dem Kabeltyp)

Φ 7,5 cm * L (L = Bereich + 300 mm, Klemmentyp)

Bruttogewicht: 1,2 KG

Nettogewicht: 1 kg





Produktgruppe : Magnetostriktiver Sensor

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
Kenny Mr. Kenny
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant